MPU Vorbereitung

Beratung zur Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

Fahrerlaubnis weg? Jetzt handeln! 

Sie haben aufgrund von Alkohol- oder Drogenkonsum Ihre Fahrerlaubnis verloren und wollen über ein positives Gutachten in der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) Ihren Führerschein wiedererlangen? 
Als Fachstelle für Sucht und Suchtprävention bieten wir Ihnen professionelle Unterstützung und eine intensive Vorbereitung für die MPU an.

Ein unverbindliches und kostenloses Gespräch können Sie gern mit uns vereinbaren. Tel.: 0 4131-684460
 

Führerscheingruppe

Ein kostenpflichtiges Gruppenprogramm für alle, die

  • ihre Fahrerlaubnis wegen Alkohol- oder Drogenkonsum verloren haben 
  • eine professionelle Unterstützung bei der Vorbereitung auf die Medizinisch- Psychologische Untersuchung wünschen

Für die Vorbereitung auf eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) bieten wir an:

  • ausführliche Informationen über den Ablauf der MPU
  • Probeinterviews in einer der Gruppensitzungen 
  • Wissen über die medizinischen und psychischen Auswirkungen von Alkohol- und Drogenkonsum 
  • Kenntnisse über Beeinträchtigungen der Fahrtüchtigkeit und der allgemeinen Lebensqualität
  • Auseinandersetzung mit Ihrem individuellen Fall 
  • eine umfassende Analyse der eigenen Konsumgewohnheiten
  • notwendige Veränderungsschritte werden geplant
  • Rückfallrisikosituationen werden individuell reflektiert
  • Analyse der negativen MPU-Begutachtungen 

 

Die Gruppe umfasst 10 Sitzungen

Die nächsten Termine erfragen Sie bitte telefonisch.

Direkter Kontakt zu uns

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention drobs Lüneburg
Heiligengeiststraße 31
21335 Lüneburg
Tel.: 04131 68 44 60
Fax: 04131 68 44 630

Offene Sprechzeiten
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr
Dienstag: 15.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Telefonbereitschaft
Montag und Mittwoch 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 11.30 - 19.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 13.00

Für die Bereiche Pathologisches Glücksspiel, Medien- und Onlinesucht, Substitution  und  Führerscheinverlust bieten wir spezielle, zusätzliche Sprechstunden an, die Sie gerne telefonisch erfragen können.

_____________________________

Außerhalb unserer Dienstzeiten

Bei dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die hiesige Feuerwehreinsatzleitstelle unter Tel. 04131 19222

Den Psychiatrischen Krisendienst erreichen Sie in der Zeit von Freitag 16:30 Uhr bis Montag 8:00 Uhr und an den Feiertagen unter Tel. 04131 60260

Die Telefonseelsorge erreichen Sie rund um die Uhr unter Tel. 0800 1110111