Hilfen nach dem NPsychKG

Die Grundlage für dieses Hilfsangebot ist das Niedersächsische Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen für psychisch Kranke (NPsychKG) vom 16. Juni 1997.

Im Rahmen der Hilfen nach dem NPsychKG bieten wir Hilfe und Unterstützung für Suchtkranke und deren Angehörige, sowie das soziale Umfeld. Gerade in diesem Bereich sind häufig Angehörige oder Menschen aus dem Umfeld des Suchtkranken die ersten Hilfesuchenden.

 

Zu unserem Angebot gehört eine schnelle Kontaktmöglichkeit über die Sprechstunde. Gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir dann über das weitere Vorgehen. Dazu gehören: 

  • Hausbesuche (auch kurzfristig)
  • Einzelberatung
  • Angehörigenberatung
  • Vermittlung in weitere Hilfeangebote wie z. B. Entgiftung, Betreuung, stationäre Behandlung etc.
  • Gruppenangebote 

Darüber hinaus besuchen wir regelmäßig wöchentlich das Psychiatrische Klinikum (PKL) und halten eine Sprechstunde im Wendepunkt und der Herberge vor.

 

www.landkreis-lueneburg.de/Portaldata/1/Resources/lklg_dateien/lklg_dokumente/5_soziales/53_gesundheit/Wegweiser_2013.pdf

 

 

Direkter Kontakt zu uns

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention drobs Lüneburg

Tel.: 04131 68 44 60
Fax: 04131 68 44 630

21335 Lüneburg

Offene Sprechzeiten
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr
Dienstag: 15.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Telefonbereitschaft
Montag und Mittwoch 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 11.30 - 19.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 13.00

Für die Bereiche Pathologisches Glücksspiel, Medien- und Onlinesucht, Substitution  und  Führerscheinverlust bieten wir spezielle, zusätzliche Sprechstunden an, die Sie gerne telefonisch erfragen können.

_____________________________

Außerhalb unserer Dienstzeiten

Bei dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die hiesige Feuerwehreinsatzleitstelle unter Tel. 04131 19222

Den Psychiatrischen Krisendienst erreichen Sie in der Zeit von Freitag 16:30 Uhr bis Montag 8:00 Uhr und an den Feiertagen unter Tel. 04131 60260

Die Telefonseelsorge erreichen Sie rund um die Uhr unter Tel. 0800 1110111