Aktuelles

.

 Achtung dubiose Spendenanfragen

Wir, die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention drobs Lüneburg, sind von einer Firma informiert worden, daß von einem Unbekannten telefonisch Spenden für die Suchtprävention Lüneburg geworben werden.

Wir distanzieren uns entschieden davon und möchten ausdrücklich darauf hinweisen, daß wir grundsätzlich keine telefonische Spendenakquise betreiben.  Die Polizei ist eingeschaltet

.

Projekt für Kinder aus suchtbelasteten Familien 

Seit dem letzten Jahr bieten wir das Projekt "Trampolin" an - ein Angebot für Kinder aus Suchtfamilien. Wir bieten Ihnen gerne ein unverbindliches Vorgespräch zu diesem Thema an und besprechen gemeinsam, wann Ihr Kind in das Projekt einsteigen könnte. 

Nähere Informationen finden Sie hier

.

Rauchfreikurs

Sie haben Interesse das Rauchen aufzugeben?

Wir bieten eine kostenlose und unverbindliche Informationsveranstaltung am 10.09.2019 von 17.30 - 19.00 Uhr an. Um Anmeldung wird gebeten. Tel.: 04131-684460. 

Der nächste kostenpflichtige Rauchfreikurs findet  vom 17.09. - 22.10.2019 von 17.30 - 19.00 Uhr in unserem Hause statt.

Eine Kostenbeteiligung durch die Krankasse für unseren  IFT-zertifizierten und von den Krankenkassen anerkannte Kurs ist möglich. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse. 

Bei Fragen melden Sie sich gerne unter der 04131/684460.

Nähere Informationen finden Sie hier

.

Beratung für Medien- und Onlinenutzung

Haben Sie das Gefühl, dass der Medienkonsum einen zu großen Teil in Ihrem Alltag einnimmt?

Möchten Sie selber die Zeit, die Sie am Computer oder Handy verbringen, reduzieren?

Sie haben den Eindruck, dass Ihr Kind zu viel Zeit vor der Konsole verbringt?

Dann kommen Sie gerne in unsere Beratung. Wir unterstützen Sie bei Fragen zum Thema Medienkonsum und möchten Betroffenen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Medien verhelfen. 

Nähere Informationen finden Sie hier

.

 Führerschein weg? Vorbereitung auf die MPU

Wir bieten Ihnen eine Gruppe zur Vorbereitung auf die MPU an, damit Sie Ihre Chancen verbessern können Ihren Führerschein wieder zu erlangen. Nächster Kursstart 10.10.20.19 um 17.30 Uhr. 

Vereinbaren Sie gern einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin bei uns. Tel.: 04131-684460. 

Nähere Informationen finden Sie hier

 

.

Schulungsangebot für Mitarbeitende in Spielhallen

"Umgang mit problematisch spielenden Gästen"

Mit Bescheinigung nach §6 des Ersten Glücksspieländerungsstaatsvertrags zur Vorlage bei der zuständigen Behörde.

Die Schulung findet  Dienstag, 22. Oktober 2019  von 9:30 - 14:30 Uhr in unseren Räumen statt.  Bei Fragen oder Teilnahmewunsch wenden Sie sich gern an uns. 

Nähere Informationen finden Sie hier

 

Direkter Kontakt zu uns

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention drobs Lüneburg

Tel.: 04131 68 44 60
Fax: 04131 68 44 630

Heiligengeiststraße 31
21335 Lüneburg

Offene Sprechzeiten
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr
Dienstag: 15.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Telefonbereitschaft
Montag und Mittwoch 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 11.30 - 19.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 13.00

Für die Bereiche Pathologisches Glücksspiel, Medien- und Onlinesucht, Substitution  und  Führerscheinverlust bieten wir spezielle, zusätzliche Sprechstunden an, die Sie gerne telefonisch erfragen können.

_____________________________

Außerhalb unserer Dienstzeiten

Bei dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die hiesige Feuerwehreinsatzleitstelle unter Tel. 04131 19222

Den Psychiatrischen Krisendienst erreichen Sie in der Zeit von Freitag 16:30 Uhr bis Montag 8:00 Uhr und an den Feiertagen unter Tel. 04131 60260

Die Telefonseelsorge erreichen Sie rund um die Uhr unter Tel. 0800 1110111