.

 by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

Stellenangebote

.

Wir bieten Jahrespraktikantenstellen (BA Sozialpädagogik) an. Bitte kontaktieren Sie uns gern und fragen nach freien Stellen. 

Was bieten wir? 

Wir bieten ein abwechslungsreiches und spannendes Tätigkeitsfeld und legen Wert auf eigenständiges und teambezogenes Arbeiten.

- Beratung bei stoffgebundenen und nicht stoffgebundenen Süchten

-Psychosoziale Begleitbetreuung von Substituierten

-Prävention für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

-Besprechungen und Supervisionen in einem interdisziplinären Team 

-Hospitation in anderen Einrichtungen 

-Teilnahme an Tagungen u./o. Fortbildungen 

Die Vergütung erfolgt nach TV-DN. Wünschenswert wäre die Mitgliedschaft in einer der Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen - ACK.      

Eine Hospitation zum gegenseitigen Kennenlernen ist uns wichtig.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Mannstein und Frau Köhler gern zur Verfügung. Tel.: 0 41 31-68 44 60

Bei Interesse senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte an:

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention drobs Lüneburg

z. H. Frau Gudrun Mannstein

Heiligengeiststr. 31, 21335 Lüneburg

 

 

Praktikums- und Projektplätze

 

Wir stellen laufend Praktikums- und/oder Projektplätze für Fachpraktikanten (Studenten der Studiengänge Soziale Arbeit, Psychologie und Pädagogik) zur Verfügung. Sie können uns gern Ihre Kurzbewerbung senden oder sich mit uns vorab telefonisch in Verbindung setzen.

 

Direkter Kontakt zu uns

Fachstelle für Sucht und Suchtprävention drobs Lüneburg

Tel.: 04131 68 44 60
Fax: 04131 68 44 630

Heiligengeiststraße 31
21335 Lüneburg

Offene Sprechzeiten
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr
Dienstag: 15.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

Telefonbereitschaft
Montag und Mittwoch 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag: 11.30 - 19.00 Uhr
Donnerstag 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 9.00 - 13.00

Für die Bereiche Pathologisches Glücksspiel, Medien- und Onlinesucht, Substitution  und  Führerscheinverlust bieten wir spezielle, zusätzliche Sprechstunden an, die Sie gerne telefonisch erfragen können.

_____________________________

Außerhalb unserer Dienstzeiten

Bei dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die hiesige Feuerwehreinsatzleitstelle unter Tel. 04131 19222

Den Psychiatrischen Krisendienst erreichen Sie in der Zeit von Freitag 16:30 Uhr bis Montag 8:00 Uhr und an den Feiertagen unter Tel. 04131 60260

Die Telefonseelsorge erreichen Sie rund um die Uhr unter Tel. 0800 1110111